Parkhotel Gunten

Das denkmalgeschützte Parkhotel Gunten von 1908/1910 steht als imposanter Heimatstilbau auf dem Delta des Guntenbachs am Thunersee in einer vom englischen Garten geprägten Umgebung.
Der Umbau im Winter 2008 fokussierte die unteren drei Geschosse. Das Restaurant wurde von diversen Einbauten befreit, grosszügig umgestaltet, neu möbliert und für den Aussenbereich mit einem zusätzlichen Office versehen. Weitere Umbauten betrafen die Wäscherei und vor allem einen Lift, der neu diese drei Geschosse bedient und damit eine Schwachstelle eliminiert.
In separaten Bauphasen wurden Aussensitzplätze in den Park integriert und der Zugangsbereich zum Haupteingang neu gestaltet.

1_Parkhotel_Gunten
2_Parkhotel_Gunten
3_Parkhotel_Gunten
4_Parkhotel_Gunten
5_Parkhotel_Gunten
6_Parkhotel_Gunten
7_Parkhotel_Gunten
8_Parkhotel_Gunten
9_Parkhotel_Gunten
10_Parkhotel_Gunten
11_Parkhotel_Gunten
12_Parkhotel_Gunten

Seestrasse 90 Gunten, Arbeit für Terzi + Kern Architekten, 2008

Seniorenresidenz Gunten

Die Seniorenresidenz steht als kleine Schwester neben dem altehrwürdigen Parkhotel. Mit seinen zwei Normalgeschossen, einem Attika sowie dem für die Region ungewöhnlichen Flachdach besetzt es eine Lücke zwischen bestehenden Bauten und lässt Aus- und Durchblicke vom Strassenraum zu. Nach einer langen und komplexen Planungsgeschichte ergänzt es die Anlage, unterordnet sich aber dem Bestand. Mit seiner gerundeten Südfassade und der vorgelagerten Balkonzone orientiert es sich ganz auf den See und die Berge, auf der Strassenseite prägt das verglaste Treppenhaus die Fassade und lässt Licht bis in die Wohnungen.
Das Gebäude ist minergie-zertifiziert.

1_Seniorenresidenz_Gunten
2_Seniorenresidenz_Gunten
3_Seniorenresidenz_Gunten
4_Seniorenresidenz_Gunten
5_Seniorenresidenz_Gunten
6_Seniorenresidenz_Gunten
7_Seniorenresidenz_Gunten
8_Seniorenresidenz_Gunten

Seestrasse 92, Gunten, Arbeit für Terzi + Kern Architekten, 2008/2009