DEFH Otelfingen

Das Haus "Zur alten Schmiede" liegt direkt am Bach und ist eines der älteren Gebäude im denkmalgeschützten Dorfkern von Otelfingen. Seine 200-jährige Geschichte wird mit dem 2001 realisierten An- und Umbauprojekt fortgeschrieben. Es verbindet alte Substanz, bestehende Struktur sowie neue Teile und lässt diese Veränderungen erkennbar. Im östlichen Teil befinden sich nun in den ehemaligen Gewölben der alten Schmiede Wohnräume. Andere Gebäudeteile wie die beiden Anbauten am Bach und auf der Westseite sowie der Dachstuhl wurden ersetzt. Neu hinzu kam auch ein Kellergeschoss unter dem westlichen Ende des Gebäudes.
Die Geschichte und spannende Raumfolgen sind in beiden Hausteilen erfahrbar; sie reichen von den Steingewölben über eine Galerie bis zu schmucken Dachzimmern.

1_Gernstrasse_37
2_Gernstrasse_37
3_Gernstrasse_37
4_Gernstrasse_37
5_Gernstrasse_37
6_Gernstrasse_37
7_Gernstrasse_37
8_Gernstrasse_37
9_Gernstrasse_37
10_Gernstrasse_37

DEFH Otelfingen, Arbeit für Terzi + Kern Architekten, 2000/2001